Über mich...

Hallo und Namasté!
Ich bin Katrin Hauser, zertifizierte Yogalehrerin und Bowen Practioner und freue mich, dass du auf meiner Website bist.

 

Ich helfe dir, dich bei deinen Yogaübungen zu unterstützen und ein Bewusstsein zu entwickeln, dass du auch zuhause mit Sicherheit üben kannst. Ebenso helfe ich dir deinen Körper flexibler zu machen und mehr auf deinen Körper zu hören.  Mit der Bowentechnik kann ich dich bei verschiedensten Beschwerden unterstützen.

ich biete an...

  • Hatha Yoga
  • Pränatales Yoga
  • Postnatales Yoga (Rückbildungsyoga)
  • Kinderyoga
  • Bowen Technik
  • Bars Acces
  • Yogaworkshops
  • Workshop fürs innere Kind

 

warum bin ich yogaleherin?

Yoga hat mich schon immer fasziniert, ganz unbewusst und ohne genau zu wissen was Yoga ist.

Durch reinen Zufall bin ich dann in einen Yogakurs gestoßen und habe gemerkt, dass das genau das ist, was mir gut tut. Nach mehreren Jahren Übung durfte ich dann in Indien bei meiner Ausbildung zur Yogalehrerin ganz tief in die Welt des Yoga eintauchen.
Ich möchte auch anderen die Möglichkeiten von Yoga näher bringen, da ich überzeugt bin, dass jeder in irgendeiner Weise davon profitieren kann. Speziell auch viele Menschen die glauben, sie sind aufgrund bestimmter Voraussetzungen nicht für Yoga geeignet.

Yoga ist für jeden geeignet. Egal ob dick, dünn, groß, klein, alt, jung, flexibel,

unflexibel, sportlich oder unsportlich.

Da ich Kinder und Yoga liebe, entschloss ich mich, eine Kinder - Yoga - Ausbildung zu machen. Kinderyoga ist ganz anders als für Erwachsene, und es macht soooooo viel Spaß auch etwas für das eigene innere Kind zu tun.

 

Durch die Ausbildung für Prä - und Postnatales Yoga erweiterte ich mein Wissen auch in diesem Bereich und durfte somit das Wissen über Schwangerschaft und Geburt aus yogischer Sicht erfahren.

 

warum bowen?

Die Bowen Technik half mir selbst immer bei Beschwerden, sogar bei Blasenentzündung.  Jedes mal nach einer Boweneinheit, war ich entweder 1 Stunde oder 1 -2 Tage danach schmerzfrei und alles war wieder in bester Ordnung. Das hat mich so fasziniert, dass ich das auch lernen wollte.

Eigentlich habe ich den ersten Basiskurs nur für mich gemacht, um mir selber helfen zu können.

So startete ich 2014  mit der BowTech Ausbildung über den Bowen Verein Österreich, und meine Begeisterung steigerte sich durch jedes Modul das ich absolvierte. Und so wurde aus dem Kurs nur für mich, eine komplette Ausbildung. Ich bin selber immer wieder fasziniert, von den enormen Erfolgen und wie wirksam die Bowentechnik ist.

 

Hier habe ich meine Yoga Ausbildung absolviert:

mein bisheriger Werdegang

von der Drogistin zur Yogistin...

Mein Wissen über Naturheilmittel, Ernährung und Gesundheit erlangte ich durch meine Lehre als Drogistin.
Im Aussendienst für eine Naturkosmetikmarke war ich in ganz Österreich unterwegs, was mir damals irrsinnig gut gefallen hat, da ich immer auf Achse war und Österreich ein bisschen besser kennen lernen durfte.

Danach wechselte ich wieder an einen Standort und führte eine Parfümerie mit 5 Mitarbeitern, danach im selben Unternehmen eine Filiale mit über 25 Mitarbeitern. Hier durfte ich jede Menge Erfahrung sammeln und ich bin sehr dankbar dafür, denn diese Erfahrung hat mich noch näher zum Yoga gebracht. Und wer weiß, hätte ich damals nicht diesen Job gehabt, wär ich vielleicht jetzt nicht Yogalehrerin..... 

Durch die Weiterbildung zum Kinderyoga, habe ich sehr viel über mich selbst und mein inneres Kind gelernt und habe mich sehr viel mit dem Thema Kinder und Erziehung beschäftigt. Die Weiterbildung zum Prä und Postnatalem Yoga hat mich in anderen Bereichen zum Nachdenken angeregt und auch hier bin ich ein großes Stück gewachsen. Am allermeisten habe ich durch die Geburt meiner Tochter gelernt. Sie ist mein größter Lehrmeister und ich bin überzeugt, dass wir von Kindern sehr viel lernen können und sie uns genau das aufzeigen wo wir hinschauen sollten, wenn wir uns weiter entwickeln wollen.  Momentan befinde ich mich gerade in der Ausbildung zum Haltungscoach und darf hier auf den verschiedensten Ebenen dazu lernen. 

Warum lila yoga?

Lila (Sanskrit: लीला Līlā [ˈliːlɑː] „Spiel, Belustigung“)

 ist ein Begriff aus dem Hinduismus

 

Lila  wird in spirituellen Traditionen besonders auf das Spiel Gottes bezogen. Die Gottheit sieht die Schöpfung als Spiel an und erreicht dadurch radikale Freiheit und Spontaneität.

Die ganze Welt ist Lila, Spiel Gottes.

 

Die Farbe Lila begleitet mich ganz unbewusst schon längere Zeit, als ich dann zufällig über die Sanskritübersetzung stolperte, dachte ich mir: "Das ist der perfekte Name".

Wir nehmen uns und das Leben manchmal viel zu Ernst und mit Yoga habe ich für mich einen Weg gefunden, mir selber näher zu kommen und nicht immer alles so Ernst zu nehmen. Ausserdem passt dieser Name auch perfekt für meine Kinderyogastunden weil es da sehr viel um Spiel, Freiheit und Spontanität geht.

 

 

Lila wird im religiösen Sinne auch als gemeinsames Spiel der Gottheit und der Menschen betrachtet, in der sich die göttliche Glückseligkeit und Gnade zeigt, für einen Moment oder bis in die Ewigkeit.

Meine Ausbildungen

Lehre als Drogistin mit den verschiedensten Weiterbildungen und Kursen

2013 - 2016 Ausbildung zum Bowen Practitioner 

2014  Grundlagen der Anatomie und Physiologie bei Bettina Baumgartinger 

2015 Yogalehrerausbildung 500h in Indien (RYS200 + RYS 300 Yoga Alliance) 

2015 - 2016  Kinderyogaleher Ausbildung bei Hanna Pessl (Graz) 

2016 Acces the Bars 

2016 Quantenmatrix auf Informationsebene Teil 1

2016 Quantenmatrix auf Informationsebene Teil 2

2016 Intensivtraining für Prä und Postnatales Yoga, Yogawerkstatt in Wien (RPYS/ Yoga Alliance) 

2019 - 2020 Ausbildung zum Haltungsoach bei Katja Hinteleitner

2019 - 2020 Systemic Master bei Katja Hinteleitner